Vanille Vla niederländisch
Süßes,  Heimat

Vanille-Vla

Vla ist eine typische Süßspeise aus den Niederlanden. Er hat eine etwas flüssigere Konsistenz als normaler Pudding. Nach dem niederländischen Lebensmittelgesetz muss Vla zu mindestens 50 Prozent aus Kuhmilch mit einem Fettgehalt von mindestens 2,6 Prozent bestehen und Stärke beinhalten. Deswegen ist dieses originale Rezept auch nur vegetarisch und nicht vegan. Ich werde aber trotzdem bald mal eine vegane Version ausprobieren.

Vla in vielen Geschmacksrichtungen

Die leckere Süßspeise gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Ich habe dem Grundrezept frische Vanille hinzugefügt, um Vanille-Vla zu kochen.

Wenn ihr lieber Vla mit einer anderen Geschmacksrichtung haben wollt, könnt ihr dem Grundrezept auch Schokolade, Karamell und Kaffee-Karamell hinzufügen. Im letzten Schritt des Rezeptes steht, wie es geht. Der Vla schmeckt pur oder auch mit frischen Früchten, Sahne oder holländischem Hagelslag (Streusel). Schreibt mir gerne mal in die Kommentare, wer von euch Hagelslag kennt. 😀

Übrigens könnt ihr Vla auch einfach im Supermarkt kaufen, allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass ihr Vla findet, wenn ihr nicht in Grenznähe zu den Niederlanden wohnt. Deswegen ja auch das Rezept hier für euch.

Noch mehr niederländische Süßspeisen gefällig? Dann schaut mal bei meinen niederländischen Poffertjes vorbei.

Vanille Vla niederländisch

Vanille-Vla

Anke von www.gruengabel.de
Vla ist eine typische Süßspeise aus den Niederlanden. Er hat eine etwas flüssigere Konsistenz als normaler Pudding. Nach dem niederländischen Lebensmittelgesetz muss Vla zu mindestens 50 Prozent aus Kuhmilch mit einem Fettgehalt von mindestens 2,6 Prozent bestehen und Stärke beinhalten. Die leckere Süßspeise gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wir haben dem Grundrezept frische Vanille hinzugefügt, um Vanille-Vla zu kochen.
Kategorie Süßes
Schwierigkeit Mittel
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 800 ml Milch (mindestens 2,6 % Fettgehalt)
  • 200 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 50 g Zucker
  • 25 g Speisestärke
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen
 

  • Fünf Esslöffel der Milch in einer Schüssel mit Stärke verrühren.
  • Den Rest der Milch mit Sahne in einem Topf erhitzen.
  • Eier und Zucker schaumig schlagen. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark sowie die Stärkemischung zur Eiermischung hinzugeben.
  • Einige Esslöffel der bereits warmen Milch unter Rühren in die Eiermischung geben.
  • Die Eiermischung in den Kochtopf zur warmen Milch geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen.
  • Wenn die Masse beginnt, einzudicken, den Topf vom Herd nehmen.
  • Damit der Vla keine Haut bekommt, muss er immer wieder durchgerührt werden, bis er nicht mehr dampft.
  • Den Vla in Gläser oder eine große Schüssel füllen und im Kühlschrank komplett kalt werden lassen.
  • Für andere Geschmacksrichtungen wird die Vanille weggelassen. Für Schoko-Vla könnt ihr echtes Kakaopulver hinzufügen. Für Karamell-Vla wird Karamellsirup in die Milch gegeben. Einen leckeren Kaffee-Geschmack erhält man, wenn man löslichen Kaffee in die Milch gibt.

Notizen

Wenn ihr lieber Vla mit einer anderen Geschmacksrichtung haben wollt, könnt ihr dem Grundrezept auch Schokolade, Karamell und Kaffee-Karamell hinzufügen. Im letzten Schritt des Rezeptes steht, wie es geht. 
Der Vla schmeckt pur oder auch mit frischen Früchten, Sahne oder holländischem Hagelslag (Streusel).
Vanille Vla niederländisch

Wenn ihr noch etwas mehr über Vla wissen wollt, schaut mal hier.

Bewerte diesen Beitrag

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner