Bulgur roter rote Bete
Nudeln, Kartoffeln & Reis,  Gemüse,  Herbst

Bulgur mit roter Bete

Dieses leckere Rezept für rote Bete mit Bulgur stellt eine besondere Mischung aus herzhaft und süß dar. Durch den Honig ist das Pfannengericht recht fruchtig, die Gewürze und der Senf verleihen ihm aber trotzdem eine gewisse pikante Note.

Rote Bete hat jetzt Saison

Rote Bete hat jetzt gerade Saison, nämlich ab September bis in den März hinein. Damit zählt sie zu den gesunden Wintergemüsen, die viele gute Nährstoffe und Vitamine enthalten. Außerdem ist sie sehr kalorienarm.

Bulgur roter rote Bete
Die Kombination aus Honig, roter Bete und Senf geben diesem Bulgur-Gericht das gewisse Etwas.

Was hat noch Saison?

Ich habe neulich eine interaktive Karte entdeckt, auf der man weltweit sehen kann, wo welches Gemüse und Obst zu welcher Zeit Saison hat. Die Karte kommt vom Europäischen Informationszentrum für Lebensmittel. Sie ist zwar noch nur auf Englisch verfügbar, es soll sie aber wohl bald auch auf Deutsch geben. Guckt da unbedingt mal rein, das ist richtig cool! So könnt ihr auch zum Beispiel im Urlaub regional einkaufen.

Mehr Gerichte mit regionalen Zutaten findet ihr unter Gemüse.

Bulgur roter rote Bete

Bulgur mit roter Bete

Anke von www.gruengabel.de
Dieses leckere Rezept mit roter Bete und Bulgur stellt eine besondere Mischung aus herzhaft und süß dar. Durch den Honig ist das Pfannengericht recht fruchtig, die Gewürze und der Senf verleihen ihm aber trotzdem eine gewisse pikante Note. Geeignet für das Mittagessen während einer Diät.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Kategorie Gemüse, Nudeln, Kartoffeln und Reis, Pfannengerichte
Schwierigkeit Einfach
Portionen 2 Portionen
Kalorien 395 kcal

Zutaten
  

  • 120 g Bulgur
  • 500 g rote Bete
  • 2 Stangen Lauchzwiebeln
  • 40 g Honig oder Agavendicksaft
  • 20 g Senf
  • 20 ml Weißweinessig
  • Currypulver
  • Paprika edelsüß
  • Salz

Anleitungen
 

  • Die rote Bete von ihren Blättern befreien, aber nicht komplett, damit sie beim Kochen nicht ihre kräftige Farbe verliert. Mit Schale in einem Topf mit Wasser (ohne Salz) etwa 20 Minuten kochen.
  • Währenddessen Bulgur in einer Pfanne mit Wasser ansetzen und mit Curry und Paprika sowie etwas Salz würzen.
  • Rote Bete abschütten, kalt abspülen und dann schälen. In kleine Stücke schneiden und zum Bulgur hinzugeben.
  • Immer wieder Wasser nachschütten, damit der Bulgur nicht anbrennt.
  • Lauchzwiebel in Scheiben schneiden und unterrühren. Etwa 10 weitere Minuten köcheln lassen.
  • In einer Schüssel Honig, Senf und Weinessig vermischen und hinzugeben.
  • Abschmecken und je nach Geschmack noch etwas Curry, Salz oder Honig nachgeben.

Notizen

Nährwerte pro Portion 395 kcal 76 g KH 16 g EW 3 g F
Bulgur roter rote Bete
Ihr könnt sowohl frische rote Bete als auch vakuumierte rote Bete nehmen.
Bewerte diesen Beitrag

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner