Reibekuchen vegetarisch Aachen Rievkooche
Nudeln, Kartoffeln & Reis,  Heimat,  Winter

Aachener Reibekuchen mit Apfelmus

Reibekuchen-Geschmäcker sind so verschieden: Die einen mögen sie lieber flach, die anderen dick. Manche essen sie lieber knusprig und goldbraun, andere knatschig und saftig. Die kleinen runden Kartoffelpuffer sind bei uns super beliebt – und heißen bei uns auf Öcher Platt Rievkooche.

Aachener Reibekuchen oder auch Öcher Rievkooche

Reibekuchen gibt es bei uns in Aachen eigentlich immer und überall auf Volksfesten, dem Jahrmarkt und dem Weihnachtsmarkt, aber auch in jedem guten Hausmannskost-Restaurant. Während sie woanders auch Kartoffelpuffer oder Reiberdatschi genannt werden, heißen sie doch eigentlich Reibekuchen – zumindest bei uns.

Das tolle an den Reibekuchen ist, dass man sie sowohl süß als auch herzhaft essen kann. Wie wäre es also mit einem herzhaften Reibekuchen und anschließend einem Reibekuchen-Dessert mit Apfelmus? 😉 Ich esse die Reibekuchen eigentlich lieber mit Senf – traditionell gehört aber einfach besagtes Apfelmus dazu.

Übrigens sind die Reibekuchen vegetarisch. Wer keine Eier verwenden möchte, kann zwei Eier auch mit einer Mischung aus gemahlenen Haferflocken und Kartoffelwasser ersetzen. Dafür einfach drei Esslöffel Haferflocken in einem Mixer staubig mahlen, drei Esslöffel von der Kartoffelflüssigkeit hinzugeben, vermischen und etwa zehn Minuten quellen lassen, bevor die Mischung mit in den Reibekuchenteig kommt. Und schon habt ihr eine vegane Variante.

Schaut auch mal bei meinen vegetarischen Kartoffelpfannkuchen rein. Da könnt ihr diesen Ei-Ersatz auch anwenden. Die Kartoffelpfannkuchen sind übrigens nicht mit Reibekuchen zu verwechseln.

Reibekuchen vegetarisch Aachen Rievkooche
Diese Reibekuchen sind bei uns im Aachener Raum nicht wegzudenken. Knusprig und natürlich fettig schmecken sie am Besten.

Reibekuchen sind leider sehr fettig

Denn die Reibekuchen werden frittiert, damit sie nachher auch richtig knusprig sind. Das Rezept mal mit etwas weniger Fett auszuprobieren kann ein Versuch wert sein. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass sie (leider) mit viel Fett auch am Besten schmecken. Das ist einer der Nachteile an der guten, alten Hausmannskost. Aber man darf sich ja auch mal was gönnen. 😉

Reibekuchen vegetarisch Aachen Rievkooche

Reibekuchen mit Apfelmus

Anke von www.gruengabel.de
Reibekuchen-Geschmäcker sind so verschieden: Die einen mögen sie lieber flach, die anderen dick. Manche essen sie lieber knusprig und goldbraun, andere knatschig und saftig. Die kleinen runden Kartoffelpuffer sind bei uns super beliebt – und heißen bei uns auf Öcher Platt Rievkooche. Unten in den Notizen findet ihr noch einen Tipp, wie ihr die Reibekuchen auch vegan zubereiten könnt.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Kategorie Nudeln, Kartoffeln und Reis
Schwierigkeit Einfach
Portionen 10 Reibekuchen

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Sonnenblumenöl zum Braten
  • Mehl (nur wenn der Teig zu feucht ist)

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die geschälten und rohen Kartoffeln fein reiben und in einem sauberen Tuch ausdrücken. Die Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen. Dort setzt sich nach etwa zehn Minuten die Stärke der Kartoffeln ab, die später noch gebraucht wird.
  • Die geriebenen Kartoffeln mit Zwiebeln, Eiern und Gewürzen vermischen.
  • Die Kartoffelflüssigkeit abschütten und die am Boden abgesetzte Kartoffelstärke zum Teig geben.
  • Je nach Kartoffelart oder Größe der Eier könnte der Teig zu feucht sein. Dann einfach ein paar Esslöffel Mehl hinzugeben.
  • In einer Pfanne mit heißem Öl werden die Reibekuchen knusprig und goldbraun ausgebacken.

Notizen

Wer keine Eier verwenden möchte, kann zwei Eier auch mit einer Mischung aus gemahlenen Haferflocken und Kartoffelwasser ersetzen. Dafür einfach drei Esslöffel Haferflocken in einem Mixer staubig mahlen, drei Esslöffel von der Kartoffelflüssigkeit hinzugeben, vermischen und etwa zehn Minuten quellen lassen, bevor die Mischung mit in den Reibekuchenteig kommt.
Reibekuchen vegetarisch Aachen Rievkooche
Die Reibekuchen schmecken super gut mit Apfelmus. Aber auch herzhaft mit Senf sind die kleinen Puffer sehr lecker.
Bewerte diesen Beitrag

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner