Go Back
Spinattaler

Spinattaler

Anke von www.gruengabel.de
Diese zwölf Spinattaler sehen zwar aus wie kleine Pizza-Piccolinis, sind aber viel gesünder, haben ganz viel Eiweiß und sind voll Low Carb. Sie werden ganz einfach im Ofen zubereitet, man benötigt also kein Öl zum Braten.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Kategorie Snacks und Dips
Schwierigkeit Einfach
Portionen 12 Spinattaler
Kalorien 31 kcal

Zutaten
  

  • 250 g Blattspinat TK
  • 200 g körniger Frischkäse 0,1 % Fett
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den gefrorenen Blattspinat zunächst auftauen (alternativ könnt ihr auch frischen Blattspinat nehmen und diesen blanchieren).
  • Den Spinat kräftig ausdrücken, bis kein Wasser mehr heraus kommt.
  • Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse geben.
  • Zwei Eier in einer Schüssel aufschlagen, verquirlen und ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen. Den gepressten Knoblauch hinzugeben.
  • Jetzt den Spinat sowie den Frischkäse unterrühren und die ganze Masse ordentlich durchmischen.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zwölf Taler formen.
  • Für etwa 20 Minuten kommen die Spinat-Taler bei 180°C Ober-/Unterhitze in den Ofen.
  • Tipp: Falls das Ei an den Seiten der Spinattaler rausläuft, könnt ihr nach fünf Minuten einen kleinen Löffel nehmen und das Ei wieder an die Taler herandrücken.

Notizen

Nährwerte insgesamt 366 kcal 18 g KH 47 g EW 13 g F