Monschauer Berge Dessert
Süßes,  Heimat

Monschauer Berge

Zugegeben – nach diesem Dessert gibt es sicherlich einen Zuckerschock. Aber die Monschauer Berge sind es wert. Das fruchtige aber gleichzeitig auch mächtige Dessert besteht aus Himbeeren, gehobelten Mandeln, Sahne und Baiser.

Monschauer Berge

Dieses Rezept kenne ich von der Mutter meines Freundes. Auf Familienfeiern freue ich mich immer ganz besonders auf dieses leckere Dessert. Die Monschauer Berge sind zwar eine Kalorienbombe, aber sie sind es wirklich wert.

Hauptsächlich besteht das Dessert aus Sahne und Baiser. Durch die gefrorenen Himbeeren und gerösteteten Mandeln wird es richtig fruchtig und gleichzeitig aromatisch. Am besten schmecken die Monschauer Berge wirklich, wenn die Himbeeren noch schön kalt sind. Es gibt die Monschauer Berge auch noch als Variante mit Kirschlikör. Die habe ich aber selbst noch nie ausprobiert. Muss ich unbedingt noch nachholen.

Ob die Monschauer Berge wirklich aus Monschau kommen, kann man gar nicht so genau sagen. Ich jedenfalls kenne sie aus der schönen Eifel und deswegen ist es für mich auch ein Eifeler Dessert. Fest steht aber: Wenn ihr mal hier in der Gegend seid, müsst ihr einen Abstecher in die historische Altstadt von Monschau machen. Bestenfalls seid ihr über die Weihnachtstage hier – dann dürft ihr euch den Monschauer Weihnachtsmarkt nicht entgehen lassen.

Monschauer Berge Himbeeren
Die Monschauer Berge sind ein Eifeler Dessert – vermutlich aus Monschau – mit gefrorenen Himbeeren und viel Sahne.

Berge aus der Eifel

Mit Bergen hat das Dessert äußerlich natürlich nichts zu tun. Vielleicht habt ihr ja eine Idee, wie man auf diesen Namen gekommen sein könnte? Um das Dessert etwas kalorienärmer zu machen, könnte man einen Teil der Sahne auch durch Quark ersetzen. Lecker ist es dann immer noch, nur nicht mehr ganz so köstlich. 😉

Auf meinem Blog gibt es übrigens noch andere Monschauer Rezepte, zum Beispiel die Monschauer Dütchen und eine würzige Monschauer Senfsuppe.

Monschauer Berge Dessert

Monschauer Berge

Anke von www.gruengabel.de
Zugegeben – nach diesem Dessert gibt es sicherlich einen Zuckerschock. Aber die Monschauer Berge sind es wert. Das fruchtige aber gleichzeitig auch mächtige Dessert besteht aus Himbeeren, gehobelten Mandeln, Sahne und Baiser.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Ziehzeit im Kühlschrank 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 30 Min.
Kategorie Süßes
Schwierigkeit Einfach
Portionen 1 Schüssel

Zutaten
  

  • 600 ml Sahne
  • 200 g Baiser
  • 750 ml gefrorene Himbeeren
  • 200 g Mandeln gehobelt
  • Butter
  • Zucker

Anleitungen
 

  • Zuerst röstet ihr die gehobelten Mandeln in einer Pfanne mit Butter und Zucker, bis sie goldbraun sind. Nehmt die Pfanne vom Herd und lasst die Mandeln an der Seite abkühlen.
  • Jetzt schlagt ihr die Sahne, bis sie halb fest ist. Sie darf aber nicht ganz steif sein.
  • Das Baiser grob zerkleinern und in eine Schüssel geben. Danach die Sahne darüber verteilen.
  • Die Fett- und Zuckerbombe jetzt mit den tiefgefrorenen Himbeeren toppen, die karamellisierten Mandeln draufgeben und das Dessert für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Weil die tiefgefrorenen Himbeeren im Kühlschrank langsam auftauen, wird die Sahne etwas fester und das Baiser zergeht euch schließlich auf der Zunge. 

Notizen

Es gibt die Monschauer Berge auch als Variante mit Kirschlikör. Die habe ich aber selbst noch nie ausprobiert. Falls ihr das tun wollt, dann gebt einfach etwas Kirschlikör über die gefrorenen Himbeeren, bevor ihr sie in die Schüssel gebt.
Schlagwort Heimatrezept
Anke Capellmann Monschauer Berge Dessert
Zu einem guten Dessert – wie die Monschauer Berge – sage ich nie nein.

Wenn ihr euch für das schöne Eifelstädtchen interessiert, schaut mal hier – da gibt es viele coole Infos zum historischen Monschau. Und wer ein bisschen Zeit hat, mal virtuell durch die Stadt zu schlendern: Ich habe ein echt cooles Video gefunden.

Bewerte diesen Beitrag

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner